Gemeinsame Agrarpolitik der EU ab 2020 - harte Phase der Diskussion beginnt bereits

 

Agrarreform der gemeinsamen Agrarpolitik der EU für 2020 - Diskussion hat begonnen

 

Zum Jahresende 2017 will die EU Kommission ihre Mitteilungen über die nächste EU-Agrarreform ab 2020 vorlegen. Die konkreten Vorschläge sollen dann im Jahr 2018 folgen.

 

Der Agrarrat, die Runde der Agrarminister der EU-Mitgliedsländer, konnte sich am 7. März 2017 einigen, dass ein zentrales Thema der nächsten Agrarreform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) Vereinfachung sein müssen. Dies scheint jedoch fast der einzige Punkt der Einigkeit zu sein. In Medienberichten wird darüber informiert, dass sich die meisten, jedoch nicht alle Landwirtschaftsminister für ein ausreichendes Agrarbudget aussprachen. Jedoch keiner konnte das zur Verfügung stehende Budget in Zahlen fassen. Der Austritt von Großbritannien aus der EU dürfte eine Lücke reißen, die wahrscheinlich nicht auszugleichen ist. Zudem stehen in der EU zusätzliche Aufgaben, wie die Sicherheitspolitik und Integration der Flüchtlinge etc. an, die aus dem kleiner werdenden EU-Finanztopf finanziert werden müssen.

 

Sehr unterschiedliche Ansichten haben die Minister über die Zukunft der Direktzahlungen. Die östlichen Mitgliedstaaten werden stark darauf drängen, die bisher niedrigeren Flächenprämien in gleicher Höhe wie die West-Länder zu erhalten. Dies würde zu einer deutlichen geringeren Prämienhöhe in den Westländern, d.h. auch in Ostdeutschland, führen.

 

Das Thema Degression und Kappung der Prämienzahlungen scheint erneut an Fahrt zu gewinnen. Hier wiederum sind die Länder Osteuropas gegen mögliche Obergrenzen. Dies machte der tschechische Agrarminister Jureka deutlich. Neue und ganz andere Töne hörte man aus dem Mund des deutschen Landeswirtschaftsministers Christian Schmidt. Er will dem Vernehmen nach Familienbetriebe schützen und die Förderung insbesondere den kleinen und mittleren Betrieben zugutekommen lassen. Diese Betriebe bezögen rund 60-70 % ihres Einkommens über Direktzahlungen, besonders aus der ersten Säule und seien damit existenziell auf die Subventionen angewiesen. Schmidt wörtlich: „Gelder sollen beim aktiven, in der Region verwurzelten Landwirt ankommen, nicht bei großen, teils branchenfremden Landeigentümern". Schmidt kann sich zudem vorstellen, dass die Direktzahlungen nicht nur an Auflagen des Umweltschutzes, sondern auch viel stärker an den Tierschutz geknüpft werden. Das würde eine Modifizierung des bisher flächenbezogenen Instruments der Direktzahlungen erfordern.

 

Der französische Agrarminister Le Foll kann sich vorstellen, einen Teil der Direktzahlungen in eine „3. Säule der GAP“ um zu lenken, umso über antizyklische Zahlungen die Einkommen zu stabilisieren. Auch verlangen Frankreich und die EU Kommission eine Reduktion der Treibhausgase im Gegenzug für die Prämienzahlungen.

 

Auch die von der EU-Kommission gestartete Umfrage bei Bürgern zur zukünftigen Agrarpolitik wird auf den Meinungsbildungsprozess der Kommission Einfluss haben. Es bleibt zu hoffen dass sich sehr viele Landwirte an der Umfrage in diesen Tagen beteiligen und dieses Feld nicht Nichtregierungsorganisationen und anderen Verbänden überlassen wird.

 

Wie sind die Aussichten?

 

Sicherlich wird erst wieder in „letzter Minute“ in der EU ein Kompromiss gefunden werden, der keinen glücklich macht. Fest steht, dass der Deutsche Bauernverband und die Landesbauernverbände sich intensiv an der Diskussion im Vorfeld beteiligen werden. Der Kampf um die besten Argumente hat in diesen Tagen begonnen und das wird einen langwieriger werden. In Deutschland spielt diesbezüglich der Bundestagswahlkampf noch eine besondere Rolle. Dabei wird eine Agrarwende explizit bei den Grünen im Vordergrund stehen und auch bei der SPD ein Thema sein. Die Kampagne von Bundesumweltministerin Barbara Hendrik (SPD) dürfte dazu ein Versuchsballon gewesen sein. Obwohl Hendrik die Plakataktion zurückgezogen hat, wird in Interviews und Pressebeiträgen deutlich, dass sie den Inhalt die Kampagne eigentlich weiterhin für gut befindet, sie die Aufregung darüber nicht verstehe, weil eigentlich Kritikpunkte an der Landwirtschaft aufgegriffen worden sein.

 

Der Diskussionsprozess zur GAP 2020 wird auch ein gutes Durchhalte- und Stehvermögen erfordern und den Akteuren gute Nerven abverlangen.

 

Absehbar sind für deutsche Bauern, auch wenn dies noch keiner so direkt zugeben möchte, geringere Direktzahlungen mit zusätzlichen Auflagen. Sie werden jedoch auch weiterhin eine gewisse Einkommensstützung sein. Ob dies dann ausreicht, ist momentan nicht vorauszusagen. Auch der Bundesratsbeschluss vom 10. März 2017 über eine Umverteilung von 6 % der Direktzahlungen aus der ersten Säule in die zweite Säule zeigt bereits die Zielrichtung nicht nur der stark grün dominierten Agrarressorts in Deutschland. Anfangs waren 15 % gefordert, das Kompromissergebnis sind 6 %. Dieser Gesetzesvorschlag muss noch in den Deutschen Bundestag eingebracht werden. Es ist zu hoffen, dass eine Bundestagsmehrheit, sowie der Freistaat Sachsen im Bundesrat, diesen ablehnt und es bei der bisher gültigen 4,5 prozentigen Umverteilung bleibt.

 

Landwirte sind aufgerufen, sich vehement in die Debatte zur Agrarreform 2020 schon jetzt mit einzubringen und dabei auch die regionalen Abgeordneten der Parteien auf allen Ebenen mit einzubeziehen. M. Böhm, Dresden, 13.03.2017

 

Umfrage zur Homepage

Liebe Mitglieder des Deutschen Pflügerrates und Besucher der Internetseite,

wir wollen auf unserer Homepage stets aktuelle und interessante Beiträge einstellen und die Gestaltung Ihren Wünschen anpassen. Dafür ist  ist auch Ihre Meinung gefragt und wichtig.

Deshalb bitte ich Sie, mir Ihre Ansichten und Vorschläge per Mail an dr.manfredboehm@web.de wissen zu lassen. Ihr ehrenamtlicher Webmaster Dr. Manfred Böhm, 21.01.17

 

Wolfgang Hoffmeister zur DM 2016

ich habe mir soeben den Artikel zu Julia Göggelmann (auf der Homepage des Deutschen Pflügerrates unter DM 2016) durchgelesen. Schön und prima,dass es solch motivierte Jungbäuerinnen gibt, die sich auch dem Leistungspflügen (bis zur Bundesmeisterschaft) widmen. Ich finde auch ihren Gedanken gut, dass sich doch viel mehr junge Frauen öffentlich im Wettbewerb zeigen sollten. Sicherlich ist das Leistungspflügen nur eine Disziplin im bäuerlichen Berufswettbewerb. Beim Leistungsmelken sind unsere Landwirtinnen stark vertreten uns zeigen dort ihr hohes Niveau - aber leider kann diese Diziplin nicht in der Öffentlichkeit ausgetragen werden.
Bei den vergangenen Bundesentscheiden im Leistungspflügen waren auch meistens nur ein oder zwei weibliche Starter auf dem Feld, aber sie alle beherrschten das "Geschäft" sehr gut und legten tolle Furchen hin.
Also sollten wir älteren Bauer, die eine große Verantwortung für den Berufsnachwuchs mit tragen, alle Kräfte mobilisieren, um den Berufswettbewerb der Landwirtschaft in allen Regionen Deutschland zu aktivieren und unsere Jugend für die Wettbewerbe zu gewinnen. Dort können wir das hohe Niveau unserer Bauern der breiten Bevölkerung bestens zeigen. Danke für diese und die vielen anderen interessanten Infos auf der Internetplattform des Deutschen Pflügerrates.  Wolfgang Hoffmeister (Erzgebirge), 5.1.17

Gebhard Betz - zur Geschichte des Pflügens und der Weltmeisterschaften

Gebhard Betz, langjähriges Mitglied des Deutschen Pflügerrates und deutscher WPO-Vertreter und zur Wintertagung am 25.11.16 zum DPR-Ehrenmitglied ernannt, hat sich in einer Mitgliedermeinung zum Leistungspflügen und der WM 2018 geäußert.
Betz zur WM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Dr. Bodo Hoffmann erinnert sich beim Besuch der RM 2016 in Glesien (Sachsen) an die Anfangszeiten der Pflügermeisterschaften
201609 Brief Dr. Bodo Hoffmenn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.4 KB

Meisterschaftsabsage 2015 in Sachsen-Anhalt - mehr als nur schade

Liebe Pflügerfreunde,

mit Bedauern habe ich gerade auf unserer Homepage des DPR gelesen, dass die beiden Regionalmeisterschaften im Leistungspflügen in Sachsen-Anhalt mangels Teilnahme abgesagt werden mußten.

Das ist nicht nur traurig, sondern zugleich kein Lobeslied auf unsere qualifizierte Landwirtschaft.

Wenn im Land des besten Bodens (Reichsbodenschätzung 1936 mit 100 BP belegt) kein (fast kein) Interesse am Leistungsvergleich im Pflügen besteht, dann ist irgend etwas faul.

Leistungspflügen ist ein Wettkampf, bei dem unsere jungen und älteren Spezialisten im Umgang mit Technik und Natur die hohe Schule der Ackerkultur unter Beweis stellen können.

Die Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg mit der langen Tradition der landwirtschaftlichen Fakultät vermittelte stets die Notwendigkeit der hohen Ackerkultur, um unsere Böden in ihrer Fruchtbarkeit und Ertragsleistung zu erhalten und zu steigern. In den 70 iger Jahren des 20. Jahrhunderts wurde dies von Wissenschaftlern, wie Prof. Rauhe und Dr. Ehrmich mit viel Erfolg gelehrt. Das gerade in dieser Region das Leistungspflügen " bestreikt" wird, ist schon verwunderlich.

Ich kann nur allen Feldbauern raten: Vergesst nicht die gelernten Grundregeln der nachhaltigen Feldwirtschaft und der qualifizierten Bodenbearbeitung, damit der Standort auch in Zukunft, d.h. nachhaltig die Bodenqualität sichert sowie damit auch das Einkommen der Bauern und die Versorgung unseres Volkes sichert.

Fragt ganz einfach auch einmal die Berufskollegen in der Agrargenossenschaft Bad Dürrenberg zu deren Eindrücken der im letzten Jahr ausgerichteten Bundesmeisterschaft oder besucht einmal die Internetseite www.pfluegerrat.de. Bestimmt bekommt ihr dann wieder Lust am Leistungspflügen, als Leistungspflüger oder als Förderer und Unterstützer.

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge

Wolfgang Hoffmeister

Historisches Erntefest in Bernburg-Strenzfeld am 29.8.2015

Siegfried Pögel, langjähriges Pflügerratsmitglied, ehemaliger Verkaufsberater bei BBG und AMAZONE in Leipzig, schrieb uns diesen Beitrag
Historisches Erntefest in Bernburg-Stren
Adobe Acrobat Dokument 39.4 KB

Umfrage: Pflug oder kein Pflug?

12.07.15/ Die Uni Bonn erhebt derzeit mittels einer Internetumfrage unter Landwirten Daten zu deren Strategien in der Bodenbearbeitung, Die Praxisanalyse soll feststellen, wie Unterschiede in der Bodenbearbeitung entstehen und welche Größen den Erfolg ohne Pflug beeinflussen. Zur anonymen Umfrage führt der folgende Link: http://t1p.de/bodenbearbeitung

Homepage auch in meisterschaftsarmen Zeit belebt 

Pflügerratsmitglied  Wolfgang Hoffmeister (Sachsen) begrüßte in einer Mail am 13.4.15, dass auch in der meisterschaftsarmen Zeit im Frühjahr die Homepage mit Beiträgen rund um das Pflügen, zur Agrarpolitik sowie Landtechnik bereichert und aktuell gehalten wird. So auch mit dem Beitrag über das richtige Pflugeinstellen. Leistungspflüger könnten dies natürlich. Die Pflügerratshomepage solle jedoch auch für junge, angehende Landwirte Inhalte bieten. Dazu diene dieser Beitrag beispielsweise. Hoffmeister wünschte sich gerne noch mehr Beiträge aus den Bundesländern und speziell auch aus den Pflügervereinen.

Meinungen zur Deutschen Meisterschaft 2014

* Da ich nicht nach Bad Dürrenberg kommen konnte, hat mir die professionelle CD (50-Minuten-Film von der Meisterschaft) einen guten Einblick über die besondere Stimmung und die außergewöhnlichen Leistungen der Plüger in ihrer Vielfalt vermittelt. Ich kenne aus der Vergangenheit viele Bundesentscheide. Bad Dürrenberg hat trotz ungünstiger Witterungsbedingungen oder gerade deshalb u.a. mit der präzisen Organisation, den homogenen Bodenbedingungen der Wettbewerbsflächen, den verschiedenen informativen Ausstellungen für eine ordnungsgemäße Landnutzung beispielhaft geworben und damit für die Zukunft Maßstäbe gesetzt. Den Verantwortlichen ist dafür besonders zu danken. Dr. Bodo Hofmann, Halle


* Sehr geehrter Herr Dr. Böhm,
es hat mir sehr viel Freude und Spaß bereitet den 34. Bundesentscheid im Leistungspflügen mit erleben zu können. An 5 Tagen konnte ich sehen erleben und dokumentieren mit welcher Freude, großem Ergeiz und mit noch mehr Spaß die jungen Leute ihrem Hobby nachgingen.  Aber, wie es bei jedem Wettbewerb so ist, es kann nur Einer gewinnen. So ist es auch verständlich, das hier und da Freud und Leid so dicht beieinander lagen.  Dem Organisationsteam ist ein sehr großes Lob auszusprechen. Viele Besucher waren mit mir gleicher Meinung, dass dieser Veranstaltung für jeden Besucher etwas geboten hat. Lange Weile kam bei keinem auf.
Die Organisation war höchst professionell. Der Wettkampf, die Versorgung, der Showteil sowie die Hygiene (dafür gab es von den Besuchern besonders Lob) bis hin zur Bergung jener Fahrzeuge, die nicht mehr allein vom PKW-Parkplatz kamen, ist schon sehr bemerkenswert. Ich wünsche Ihnen, dem Team und den Teilnehmern für die nächsten Veranstaltungen recht viel Erfolg und verbleibe mit den besten Grüßen
Roland Enke vom Offenen Kanal Merseburg/Querfurt


* ..für die äußerst gelungene Veranstaltung vom vergangenen Sonntag möchte ich mich auch noch einmal im Namen des Hauses AMAZONE/BBG bedanken. Es war alles super gut organisiert und den Besuchern wurde ein sehr kurzweiliges Programm geboten. Das war toll. Das Regenschauer zum Schluss hat den sehr guten Gesamteindruck der Meisterschaft nicht wirklich getrübt. Herrn Dr. Böhm gilt ein besonderer Dank für sein großes persönliches Engagement. 

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Schutte 

Amazonen Werke H. Dreyer GmbH & Co.KG

Am Amazonenwerk 9-13,D-49205 Hasbergen

 

* Es war eine super Veranstaltung, meine Familie und ich wussten gar nicht, wie interessant das Pflügen sein kann. Die ganze Bevölkerung schwärmt vom Sonntag. I. Patzer

* Sehr schönen Infos vom Bundesentscheid und eine tolle Videosequenz auf Agrarheute.com. Diese Öffentlichkeitsarbeit ist einmalig. W. Hoffmeister

*....ich konnte gestern bei der Bundesmeisterschaft in Bad Dürrenberg dabei sein  und möchte Ihnen meine vorzügliche Anerkennung ausdrücken über die gelungene Veranstaltung. Insbesondere auch das Rahmenprogramm mit dem Dampfpflügen und der Technikvorführung sowie das Pflügen mit Pferden war sehr interessant. R.Ö., Sachsen

* Lieber Kollege Dr. Boehm,

 Gratulation zum erfolgreichen Ablauf des Pflügens in Bad Dürrenberg. Leider hat das Fernsehen wenig darüber gesendet, dafür ist ein recht guter Bericht in der Bauernzeitung. G. Curdt, Jena



Erste Reaktionen auf die Broschüre/Festschrift zur 34. DM am 21.9.14 in Bad Dürrenberg

  • Thomas König per SMS/5.9.14: Hallo Manfred, gratuliere zur gelungenen Festschrift..(Thomas König war ein langjähriger, auch international erfolgreicher deutscher Spitzenpflüger, jetzt 1. Vorsitzender des Landesverbandes Leistungspflügen in Baden-Württemberg e.V.und Mitglied des erweiterten DPR-Vorstandes.
  • Wolfgang Hoffmeister am 5.9. im Telefonat: Die Broschüre ist gelungen und bereits vor der Meisterschaft erschienen, was auch nicht so oft geschehen sein dürfte. Und sie im Internet allen Interessierten zugänglich zu machen, ist ein neuer Weg. Erstmals ist m.E. das Leistungspflügen in der DDR besonders mit dargestellt worden, und weil in Mitteldeutschland die 34. DM stattfindet, auch berechtigt etwas umfassender abgehandelt worden. So bietet sich allen Interessenten ein umfassender Einblick auf der begrenzten Seitenzahl zum Leistungspflügen seit der 50-iger Jahre des 20. Jahrhunderts bis heute - ein abgerundetes Bild des gemeinsamen Beginns, der dann leider getrennt gegangenen Wege und ab 1990 des gemeinsamen Wirkens. (W. Hoffmeister ist  Vorsitzender des Fachausschusses Berufswettbewerbe beim Sächsischen Landesbauernverband, der besonders das Leistungspflügen betreut; zugleich auch Mitglied des erw. DPR-Vorstandes).
  • Ehrenmitglied des DPR Herr Kemmner am 5.9. im vom Pressesprecher geführten Telefonat: Ich habe gemeinsam mit Walter Feuerlein in den 50-zigern Jahren in Deutschland das Leistungspflügen aufgebaut und in der WPO mitgewirkt. Die Entwicklung verfolge ich weiter, auch wenn mit weit über  80 Jahre alt, nicht mehr so intensiv, war aber bis 2000 noch verstärkt beim Pferdepflügen wirksam. Ich freue mich auf die Broschüre und wünsche der Meisterschaft viel Erfolg. Wir bleiben im Kontakt. 
  • Lieber Herr Böhm, herzlichen Dank für Ihr Avis, die Sendung aus Magdeburg ist Samstag 13.9.14 eingetroffen. Nach erster Durchsicht der Broschüre kann ich nur den Hut ziehen für das Ergebnis. In Gedanken bin ich bei Ihnen und Ihren Vorbereitungen. Mit Wünschen für einen guten Erfolg und freundlichen Grüßen bleibe ich Ihr. G. Curdt
  • (Dr. Curdt aus Jena ist Mitbegründer des Leistungspflügen in der DDR und war davor in den gesamtdeutschen Beratungen mit Feuerlein.)

  •  

    Unser Ehrenvorsitzender G. Jendritza, Leistungspflüger der DM finden die Festschrift 2014 aussagekräftig und bestens gestaltet. Ebenso Erik Köpf, stets an den Deutschen Meisterschaften mit dem Einachs-Traktor mit Pflug teilnehmend, und viele weitere Akteure der DM.,

Karl Kemmner grüßt die Mitglieder des Pflügerrates und Deutschlands Leistungspflüger

In einem persönlichen Brief an den Pressesprecher des Deutschen Pflügerrates vom 26.9.14 schrieb der Mitbegründer des Pflügens in Deutschland: " Als Versuchsmitarbeiter und Freund von Walter Feuerlein, der das Weltpflügen und des Wettpflügen in Deutschland mitbegründet hat, möchte ich daran erinnern, dass Walter Feuerlein zu Ostern vor 40 Jahren bei unserem Pflügerfreund Lothar Benz, bei einem Ausritt mit dessen Pferden einen Schlaganfall erlitt und am 17.4.1974 im Krankenhaus in Bad Stolzenau bei Nienburg/Weser verstarb. Erst der Rückblick nach 40 Jahren offenbart uns, dass seine Arbeit als Bodenfachmann und Wettpflüger von größter Bedeutung war. ......In Freundschaft Karl Kemmner"

Dr. Curdt (Jena) - Mitbegründer des DDR-Leistungspflügens ist weiterhin begeistert

Mitte Mai 2014 erhielt ich einen Anruf. Es meldete sich Dr. Günther Curdt aus Jena und sagte, dass er mit 87Jahren die neue Homepage des Deutschen Pflügerrates regelmäßig aufsuchen würde und wäre davon begeistert. Noch mit Walter Feuerlein (siehe Bei Anderen gelesen), dem Initiator des Leistungspflügens in der BRD, das gesamtdeutsche Pflügen beraten zu haben, sei noch heute mehr als eine Erinnerung. Leider sei dann die DDR ausgestiegen und hätte die RGW-Meisterschaften mit begründet.

Dr. Curdt (Institut für landwirtschaftliche Versuchs- und Untersuchungswesen Jena der Deutschen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften -DAL- zu Berlin) hat in den 50-iger Jahren des 20. Jahrhunderts mit Dr. Lindner (Institut für landwirtschaftliche Betriebs- und Arbeitsökonomie Gundorf der DAL ( Direktor: Prof. Dr. mult. Rosenkranz) die Methodik und Richtlinien für das Leistungspflügen in der DDR erarbeitet. Als Broschüre wurden sie über agra-Buch Markkleeberg herausgegeben. Erschienen ist auch aus seiner Feder 1957 die Broschüre "Pflügst Du richtig?" 

Aus gesundheitlichen Gründen kann Dr. Curdt die Meisterschaften abseits von Jena nicht mehr Besuchen, verfolgt aber über das Internet und die Presse das Geschehen intensiv.  Er wünscht der Bundesmeisterschaft in Bad Dürrenberg einen großen Erfolg.

Sein Leitspruch lautet: Zeige mir, wie Du pflügst und ich sage Dir, was Du erntest.

Vielen Dank für die rührenden Erinnerungen,die die Historie des Leistungspflügens weiter aufhellen.  Alles Gute. Ihr Dr. Manfred Böhm (26.5.14)

Neue "Offene Klasse" auch bei Bundesentscheiden gefordert

Bei der Pflügermeisterschaft in Nordwestmecklenburg kamen die in der üblichen Praxis eingesetzten mehrscharigen Pflüge (über 4 und mehr Schare) zum Einsatz. Es kam, wie aus Sachsen der Vorschlag, bei den Deutschen meisterschaften eine Offene Klasse mit einzuführen, um damit den zahlreichen Pflügern in dieser Kategorie auch eine Teilnahmechance zu geben. In Landes- und Regionalentscheiden ist dies z.T. schon eingeführt worden.Es wird nicht sein, dass Landirtschaftsbetriebe nur für das Wettkampfflügen einen besonderen Wettkampfpflug für das Regional- bis Bundespflügen kaufen. Der Pflügerrat ist aufgefordert, in der nächsten Wintertagung darüber in Ruhe zu beraten.

BEI ANDEREN GESEHEN

Wolfgang Hoffmeister (Sachsen, Beisitzer des Vorstandes des DPR) traf den jüngsten Besucher der Erzgebirgsmeisterschaften im Leistungspflügen bei seinen Vorbereitungen auf die Meisterschaften.

Erster Arbeitsschritt: Bodenzustand und Bodenbeschaffenheit prüfen.

Wer ähnliche oder andere kuriose Bilder von damals und heute hat, kann sie gerne mit Text senden.

 

Bei der Landesmeisterschaft 2005 in Lampertswalde (Sachsen) wollten die beiden Insassen des Flugzeuges alles genau sehen: Der Chef des Landwirtschaftsamtes in Döbeln, Dr. Ulrich Hoffmann (auch Pilot) und der Org.Chef, Manfred Böhm, überflogen deshalb im Tiefflug die Wettkampfflächen. Manch ein Besucher tauchte sicherheitshalber wohl selbst in einer Furche ab (Foto: Jochen Steinbach).


Technik damals: Getreideernte mit Handablage (Fotos: Hoffmeister)

RS 36 beim Pflügen im Mittelgebirge - es war keine Kreispflügermeisterschaft!

Technik damals und heute - eine Zeitreise (Fotos: Dr. Böhm)

  * Auf Homepage

aktuell eingestellt

 

Die am u.g. Tag eingestellten Infos in dieser Spalte sind direkt mit der jeweiligen Rubrik verlinkt.

Bitte jedoch bei der Suche nach Beiträgen auch die jeweilige Rubrik in der oberen Spalte nutzen. 

Titelbild der Homepage: Helmut Wolf als Vorsitzender des Kuratorium Weltpflügen 2018 mit Victor Lemken, Seniorchef von LEMKEN in Alpen.

--------------------------

Unsere Homepage lebt auch von den Beiträgen der Pflügergemeinschaften

und Verbandsmitglieder. Ich hoffe auf Ihre Unterstützung.

Ihr Webmaster Dr. Manfred Böhm 

 

                              2017

* 23.5. Kurzinfo: DPR-Sommervorstandssitzung am 11.6.17

* 22.5. Video zum Kurzpflug (Fachinfo)

* 19.5. LEMKEN-Interview (Landtechnikpartner)

* 19.5.Kurzpflug erprobt (Fachinfo)

* 18.5. Pfingstturnier in Horka, Sachsen (Pferde) 

* 18.5. Praxistag Leistungspflügen im Erzgebirge am11.5.17 (Sachsen 2)

* 15.5. tschechische Meisterschaft Usti

* 12.5. Sachsenmeisterschaft 7.10.17 mit mitteldeutscher und tschechischer Beteiligung.

          19.-21.5.17 "12.Russentreffen"

* 9.5. Neue Info zur WM 2017 in Kenia

* 8.5. Termine Oldtimer-DM 2017 und Landesentscheid 2017 Rheinland-Pfalz

* 7.5. agra 2017 in Leipzig (Fachinformationen)

* 11.4. RM in Gadebusch Mecklenburg

* 5.4. EM 2017 in der Schweiz - 1. Info

* 24.3. Neue Homepage Weltpflügen 2018 in Deutschland gestartet

* 20.3. LEMKEN in Frankreich (Landtechnikpartner)

* 20.3.DPR-Vorstandsmitglied gratuliert

Bad Dürrenberg für Auszeichnung (Sachsen-Anhalt)

* 16.3. Bad Dürrenberg - bester Ausbildungsbetrieb (Sachsen-Anhalt)

* 15.3. Mitgliederversammlung BaWü

* 13.3. Agrarreform 2020 - Diskussion beginnt  (Mitgliedermeinung)

* 13.3. Aufruf zur Landesmeisterschaft Thüringen

* 9.3. LM in Sachsen am 7.10.2017 - Plakat (Sachsen 2)

* 8.3. Bericht 3. Mitgliederversammlung WM 2018 (Kuratorium Weltpflügen 2018)

* 7.3. Pflügerstammtisch Erzgebirge (Sachsen 2)

* 1.3. Interview mit DLG-Präsident zum Thesenpapier (Fachinformationen)

* 23.2. Boden- und Düngetagung MV (Fachinformation)

* 21.2. LEMKEN - Jahresergebnis 2016 (Landtechnikpartner)

* 20.2. Mitgliederversammlung am 11.3.17 (Baden-Württemberg)

* 20.2. Fachtagung mit LEMKEN am 2.3.17 Erzgebirge (Sachsen 2)

* 10.2. Thesenpapier DLG und DBV

* 8.2. Lossie-Beitrag zur Düngung(Landtechnikpartner)

* 6.2. Logos zur WM 2018

* 2.2. Anmeldeformular Oldtimer-DM 2017

* 24.1. Themenabend AMAZONEN-Werke (BBG Leipzig) mit 300 Besuchern (Landtechnikpartner)

* 21.1. Umfrage zu unserer Homepage (Mitgliedermeinung)

* 20.1. Spruch der Woche

* 16.1. Pflügerkurs mit Weltmeister Altmann am 23.5.17 in Sachsen

* 11.1. Übersicht und Wettkampfregeln der DM im Oldtimerpflügen

* 7.1. Pflugtagung Bernburg - Bericht der Bauernzeitung (Fachinformation)

* 6.1.2017 Mitgliedermeinung

                                2016

* 29.12.2016 Neujahrsgrüße (Aktuelles)

* 29.12. Julia Glöckner . einzige DM-Starterin 2016 (DM 2016)

* 20.12. Protokoll der MV per Mail

* 19.12. Info - Mitgliederversammlung

* 16.12. EM- und WM-Oldtimer-Berichte von Katrin Bening

* 16.12. Vorträge der Bernburger Technik-Pflug-Tagung im Internet (Fachinformationen)

* 15.12. Festschrift der DM 2016

* 14.12. neue Ergebnistabelle Beetpflug der DM 2016 eingestellt

* 8.12. Bericht Bernburg in Kürze hier -150 Teilnehmer (Fachinformationen)

* 3.12. Tagung Technik-Pflug in Bernburg am 7.12.16 (Beitrag in der Bauernzeitung) - Presse -

* 2.12. Spruch der Woche

* 30.11. DM 2016 - Ergebnisse im Detail (DM 2016)

* 30.11. Technik-Pflügertagung in Bernburg am 7.12.16 (Sachsen-Anhalt)

* 27.11. WM 2018 mit eigener Homepage , neuer Flyer eingestellt  (Kuratorium Weltpflügen)

* 27.11. Mitgliedermeinung

* 26.11. Bilder vom 2. Tag der Wintertagung (Aktuelles) 

* 25.11. Erste Bilder der DPR-Wintertagung (Aktuelles)

* 23.11. 24-Stunden-Pflügen

(Bei anderen gelesen)

* 17.11. Führerschein ist Pflicht, auch auf Feld und Hof, auch beim Leistungspflügen!!! (Fachinformation)

* 17.11. Mitgliederversammlung 25.-27.11.16 - noch Wahlvorschläge für den DPR-Vorsitz möglich.

* 29.10. Bauernzeitung berichtet  über sächs. RM und DM Pferdepflügen 

* 28.10. Fachtagung Pflügen in Bernburg (Fachinformationen)

* 25.10. Ergebnisse der EM in  Schottland

* 23.10. Nachtrag DM Pferdepflügen - Bericht im Bay. LWB

* 21.10. Bauernzeitung - Sonderseite DM 2016

* 19.10. Fotos Europameisterschaft in Schottland (Fotos) + Starterliste (EM)

* 16.10. Vogtlandmeisterschaften_ ein Nachtrag (Sachsen 2)

* 15.10. Bauernblatt S-H zur DM 2016

* 7.10. LWB Bayern mit 1 Seite DM

* 6.10.16 Einladung Wintertagung

* 6.10. DM 2016 Luftaufnahmen

* 6.10. Pressebeitrag Erzgebirgsmeisterschaft (Sachsen 2)

* 5.10. DM 2016 Sierhagen - Wertungen im Detail

* 5.10 Ergebnisse der DM Pferdepflügen 2.10.16 in Horka

* 29.9. mitteldeutsche DM-Platzierung (Sachsen 2)

* 28.9. DM 2016 - Beitrag als Rahmentext für die Presse

Homepage vom Landw. Wochenblatt Baden-Württemberg mit Titelbeitrag zur DM 2016 (Baden -Württemberg)

* 26/27.9. weitere Bilder DM 2016

* 26.9. EM 2017 in Bayern

* 25.9. Ergebnisse der DM 2016

*  25.9.16 Vize-Europameister der Oldtimer  

* 21.9. DM-Bilder des Tages

* 21.9. AMZONE hat Vogel& Noot gekauft (Landtechnikpartner)

* 20.9. DM-Trainingsfläche heute

* 20.9. DPR-Vorstandsmitglied Georg Schreiber als Beobachter bei der Oldtimer-Europameisterschaft in Wales.

* 19.9. DPR-Leitlinie mit kleiner Korrektur Seite 16

* 19.9. Sachsenmeisterschaft 2017 steht fest - 7.10.17

* 19.9. Ergebnisse der Brandenburger Meisterschaft im Pferdepflügen und Holzrücken in Muckwar

* 17.9. Erzgebirgsmeisterschaften von heute - erste Bilder und Ergebnisse

* 17.9. Vertragsunterzeichnung zur WM 2018 in Deutschland

* 17.9. weitere Bilder von der WM 2016

* 16.9. Festschrift der DM 2016

* 16.9. Regionalentscheide in RP sowie Pflüger in der Landesschau

* 16.9.Niedersachsen-Meisterschaften

* 15.9. Hein Ramm wurde Vizeweltmeister beim Oldtimerpflügen

* 13.9. WM England-Ergebnisse

* 13.9. Bilder und Presseartikel  Vogtlandmeisterschaft

* 11.9. Ergebnisse der Vogtlandmeisterschaft (Sachsen)

* 10.9. Bilder vom heutigen ersten Wettkampftag WM in England

* 8.9.Sachsen 2  Glesien vor 28 Jahren

* 7.9. DM-Oldtimer - komplette Platzierungsliste 

* 6.9. DM Oldtimer - erste Ergebnisse

* 4.9.WM-Bilder: Spaltfurche von heute

* 3.9. Ergebnisse und erste Bilder der RM Glesien (Sachsen)

* 1.9.Bilder vom  WM-Training unserer Teilnehmer in England

* 1.9. Zur DM Oldtimerpflügen 3./4.10.16 starten 30 Pflüger

* 31.8. DM Pferdepflügen - Zeitplan, Pressemeldung, Bilder

* 30.8. 11-Schar-Drehpflug beim sächsischen Regionalentscheid

* 29.8. Ergebnisse RM 28.8. in Prietitz (Sachsen)

* 29.8. DM Pferdepflügen am 1.- 2.10.16 in Horka (Sachsen)

* 26.8. Anfang September - Mitgliederinfo per Brief

* 26.8.DM 2016 - Wettkampffeld heute

* 22.8. DM 2016  - Foto Wettkampffeld

* 18.8.  Gebietsentscheid im Westerwald findet am 18.09.16

* 17.8. Aktuelles aus Baden-Württemberg

* 16.8. Sachsen Oldtimer nach Hintertux (Bei anderen gelesen)

* 15.8. Bilder von Wettkampfflächen 2016 in Sachsen

* 14.8. Bilder der letzten 3 WM werden gesucht. (Aktuelles)

* 10.8. Übersicht Wissenstest zur DM

Sondersitzung des DPR-Vorstandes

* 10.8. Umfrage Pflugmodelle - Lemken führend (Fachinformationen)

* 9.8. Anmeldestand DM

* 8.8. Neues zu den Regionalmeisterschaften Sachsen

* 14.7. Spruch der Woche

* 4.7. Neue Wettkampfregeln des Deutschen Pflügerrates ab Juli 2016

* 28.6. Neues zu den Meisterschaften in Sachsen

* 21.6. DM 2016 -Vorbereitungsstand, neue Wettkampfrichtlinien werden angewendet !

* 19.6. DPR-Vorstandssitzung

* 6.6. DLG-Feldtage 2016(Fachinformationen) 

* 24.5. Plakat der DM 2016 für Werbe- und Infozwecke herunterladbar

* 23.5. Sommersitzung des DPR-Vorstandes

* 22.5.Mitteleuropäische Meisterschaft in Tschechien (Aktuell)

 

* 11.5. Ergebnisse der Hessischen Meisterschaften 

* 11.5. Programm der Meisterschaften in Tschechien (siehe Aktuelles)

* 11.5. 25. Meisterschaft Bad Doberan 

* 10.5. Wettkampffeld der DM 2016

* 9.5. Arbeitstagung des DPR am Austragungsort der DM 2016

* 29.5. Spruch der Woche

* 23.4. Ergebnisse - Meisterschaft in Westmecklenburg

* 22.4. Übersicht Pflügerwettbewerbe 2016 in Schleswig-Holstein

* 13.4.1. Info Deutsche Pferdepflügermeisterschaft

* 12.4. 2. Info zur DM 2016

* 11.4.Termin Deutsche Oldtimermeisterschaft  

* 7.3. Einladung für Kuratorium Weltpflügen 2018 am 6.4.16

* 29.2. MV in Baden-Württemberg

* 13.2. Meisterschaft in Tschechien

* 12.2. Pflügertagung in Sachsen

* 27.1. MV in Baden-Württemberg

* 24.1.WM-/EM-Teilnehmer 2016

* 23.1. Mailversand Newsletter 1-2016 - Protokoll der Wintertagung 2015

* 19.1. Regionalmeisterschaften 2016 in Sachsen

* 18.1. Spruch der Woche

* 14.1. Plakat DM 2016

* 13.1.2015 Mitgliederinfo - Das Protokoll der Wintertagung wird im Januar 2016 versendet.

2015

* 31.12.2015Neujahrsgrüße

* 12.12. Sprüche der Woche

* 22.11. Erste Infos von der DPR-Wintertagung.20. -22.11.15

* 21.11.Flyer WM 2018 in Deutschland

* 12.11. Sachsen: Ergänzte "Festschrift LM Sachsen 2015" mit Historieteil zum Herunterladen

* 10.11. Thüringer Bauernverband - Beitrag zur Meisterschaft 2015

* 10.11. Bildnachlese von der LM 2015 in Rheinland-Pfalz

* 5.11. Pressespiegel Sachsen

* 22.10. Einladung zur DPR-Mitgliederversammlung

* 20.10. Weitere Bilder von der WM in Dänemark

* 15.10. Ergebnisse der Thüringer Meisterschaft

* 15.10. Mitgliederversammlung im Westerwald am 23.10.15

* 13.10. Bauernblatt Schleswig-Holstein zur Oldtimer EM,DM

* 10.10. Ergebnisse Sachsen

* 9.10. Pflüger-Festschrift Sachsen erschienen

* 8.10. Oldtimer DM 2015 in Bauernzeitung

* 8.10. Starterlisten LM Sachsen

* 7.10. Pressemeldung zur LM in Sachsen am 10.10.2015

* 4.10. Personelle Veränderungen in  der WPO

* 4.10. Ergebnisse der WM 2015

* 1.10. Lehrvideos "Richtige Pflugeinstellung" (Aktuelles)

* 29.9. Erste Bilder vom deutschen WM-Team in Dänemark

* 28.9. Bilder von der  Oldtimer- EM in Holland von Hein Ramm bereitgestellt

* 23.9. Ergebnisse des Landesentscheides Niedersachsen

* 23.9. Bodenfruchtbarkeit und Bodenverdichtung (Fachinformationen)

* 22.9. Bericht von der EM in Holland sowie der EM Oldtimer

* 21.9. Ergebnisse und Bilder der EM und der Deutschen Oldtimer-Meisterschaft

* 19./20.9. Ergebnisse und  Bilderserie von der Brandenburg-Meisterschaft

* 18.9. Erste Bilder von der EM in Holland

* 9.9. Historisches Erntefest in Bernburg-Strenzfeld (Lesermeinung)

* 8.9. Ergebnisse Rheinland-Pfalz

* 7.9. Sächs. Meisterschaft auch in Schülerzeitschrift agrarkids

* 2.9. Bauernzeitung mit Beitrag zur richtigen Pflugeinstellung (Fachinfo)

* 31.8. Entscheid in Biberach (BW)   am 6.9. wurde abgesagt!!!

* 30.8.Leserbrief zur Absage der Regionalentscheide Sachsen-Anhalt

* 30.8. Feldtag in oberbayerischen Puch 5.&.6.9.15

* 29.8.Sachsen-Anhalt - beide Regionalentscheide im September wegen mangelnder Beteiligung abgesagt.

* 28.8. Regionalentscheid in Langeneau bei Ulm.

* 27.8. Kreisentscheid in Biberach am 6. September 2015

(Baden-Württemberg)

* 21.8. Thüringer Pflüger beteiligen sich an der mitteldeutschen Meisterschaft in Sachsen.

* 20.8. Erste Infos zur DM 2016

* 19.8. Kommentar: Stärke der Bauern; Spruch der Woche - Wetterregeln

* 18.8. Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz am 5.& 6.9.15 

* 17.8. Ergebnisse des Landesentscheides Baden-Württemberg vom 16.8.15

* 17.8. Newsletter 7 per Mail versandt

* 12.8. Pflugtag am 19.9. an der Arche Nebra (Sachsen-Anhalt)

* 10.8. Bauernzeitungsbeitrag zu Pflügermeisterschaften 2015 (Presse)

* 09.8. Video zur Pflugeinstellung

* 06.8. Bauernzeitungsbeitrag zur Landesmeisterschaft in Sachsen

* 05.8. Landesausscheid Baden-Württemberg - weiter Infos

* 17.7. Arche Nebra mit Sonderschau Traktor und Meisterschaft

* 16.7. Pressemeldung Übersicht Meisterschaften 2015

* 15.7. Übungspflügen in der Ortenau

* 14.7. Landesmeisterschaften Traktoren- und Pferdegespannpflügen mit mitteldeutscher Beteiligung - Ausschreibung (Sachsen)

* 12.7. Pflügergemeinschaft Westerwald mit neuem Vorstand

* 12.7. Umfrage Pflug oder nicht (Lesermeinung)

* 10.7. Flyer Landesentscheid 2015 in Niedersachsen (Aus Bundesländern)

* 9.7. Sächsische Landesmeister-schaften nun offiziell (Sachsen)

* 3.7. Spruch der Woche - mit Vorlauf, Hessische Meisterschaft 2016

* 2.7. Zeitschrift traction Juli/August

(Bei Anderen gelesen)

Landesmeisterschaft Niedersachsen

(Termine, Aus Bundesländern)

* 30.6. Oldtimer-Fotoserie (Fotos)

* 29.6. Bayerische Agrarwerbung einmal anders (Fotos)

* 28.6. DPR-Vorstandssitzung am 19.7. - Tagesordnung (Aktuelles)

* 27.6. Festschrift

30. Landesentscheid bzw. 60 Jahre Leistungspflügen in Baden

Württemberg

* 23.06. Meisterschaften auf einem Blick (Termine) mit Nachmeldung aus BW

* 22.6. Pressemeldung: Leistungspflügen in allen Bundesländern sichern (Presse)

* 19.6. zwei Regionalentscheide in Sachsen-Anhalt ausgeschrieben.

* 16.6. Grünlandtag mit 1000 Besuchern (Sachsen-Anhalt)

* 10.6. Erinnerungstafel der Bundesmeisterschaft 2014 nun videoüberwacht ( Fotos)

* 9.6. Bilderserie John Deere damals - heute

(Bei Anderen gelesen) 

* 7.6. Sprüche der Woche - im Vorlauf

* 5.6. Newsletter 4-2015 versandt

* 4.6. Ergebnisse der russischen Meisterschaften

* 1.6. Film von Bad Dürrenberg wieder lieferbar (Aktuelles)

* 28.5. Weiteres zur Sächsischen Meisterschaft mit mitteldeutscher Beteiligung

* 24.5. Ergebnisse der russ. Meisterschaften in Bälde unter Meisterschaften

* 20.5. neue Bilder von der Meisterschaft Bad Doberan

* 18.5. GASSNER Technik stellt sich vor (Landtechnikpartner)

* 13.5. Deutsches Team der

EM 2015

* 8.5. Spruch der Woche: Bauernregeln

* 4.5. AG Pflügen Bayern tagte am 22.2.15 ,(Aus Bundesländern)

* 4.5. Landesmeisterschaft in Schleswig-Holstein

* 1.5.15  Gut Hohen Luckow - Ausbildungsbetrieb des Siegers und Besten Lehrlings der Bad Doberaner Meisterschaften

(Bei Anderen gelesen)

* 1.5./28.4. Ergebnisse aus Bad Doberan (Mecklenburg-Vorpommern)

* 24.4.  Mecklenburg hat die Pflügermeisterschafts-Saison in Deutschland eröffnet

 (Mecklenburg-Vorpommern)

* 23.5. fantastischer agra-Start

* 22.4. EU-Dauerthema Greening

* 21.4.15 Katrin Fischer in Stuttgart (Bei Anderen gelesen)

* 15.4. Russische Meisterschaft 2015 mit deutscher Beteiligung (Weitere Meisterschaften); EPF

* 15.4. Leserbrief

* 14.4. Demnächst: DPR-Mitglied  GASSNER Technik als Pflughersteller stellt sich vor

* 10.4. Bisher schon  Meisterschaftstermine 2015 in Ostdeutschland

* 9.4. Tipps zur Pflugeinstellung (Fachinformationen)

8.4. Faktencheck: "Agrarwende"

(Bei Anderen gelesen)

* 8.4. traction 2015 - Testsaison gestartet (Medienpartner)

* 8.4. Potsdam-Mittelmark:  Kreismeisterschaft am 19.9.15 (Brandenburg)

* 7.4. 15. Meisterschaften 2015 in Bad Doberan - Mecklenburg-Vorpommern; Übersicht Veranstaltungen Historische Landmaschinen unter Termine

* 6.4. Wettkampfregeln in Überarbeitung  - Vorschläge gefragt (Aktuelles)

* 5.4. Landwirtschaftsausstellung agra2015 am 23.-26.4.(Termine)

* 5.3. Film der Bundesmeisterschaft 2014 weiterhin nachgefragt (Aktuelles)

24.3. SIMA in Paris (Fachinformationen)

* 23.3 Beste Landmaschinen  2015 (Fachinformationen)

* 9.3. MV Baden-Württemberg

* 8.3. Film der 34. DM vergriffen, Video noch im Netz.(Aktuelles)

* 7.3. Thüringen signalisiert Teilnahme an der Sachsenmeisterschaft am 10.10.15 (Aus Bundesländern)

* 6.3.Spruch der Woche

* 5.3.Nachtrag Regionalentscheid Regensburg/Kehlheim 2014 (Bayern)

* 2.3. Landberger Praxistage (Fachinformationen)

* 26.2. Mitgliedsanträge Kuratorium Weltpflügen 2018

* 19.2. Info aus Schleswig-Holstein: am 22.2. Jahreshauptversammlung der PG

* 11.2. Neuer Düngerstreuer von AMAZONE (Landtechnikpartner)

* 9.2. Einladung zur Mitgliederversammlung des Landesverbandes Baden-Württemberg am 7.3.14  (Aus Bundesländern)

* 9.2. Spruch der Woche

* 4.2. Sachsenmeisterschaften 2015 am 10.10.15 in Kitzscher (Aus Bundesländern -Sachsen)

* 2.2. Spruch der Woche

* 2.2. Thüringer beim Bundespräsidenten - Nachtrag

(Aus Bundesländern)

* 30.1. Jahrespressekonferenz AMAZONE (Landtechnikpartner).

* 27.1. AMAZONE-Abend in Leipzig (Landtechnikpartner)

* 23.1. Mitteilung 1-2015 versandt und hier eingestellt (Mitteilungen)  

* 23.1. Erfolgreicher "Pflügerstammtisch" im Erzgebirge (Sachsen)

* 20.1.15 Deutsche Teilnehmer an den EM und WM 2015 + 2016

* 16.1.14 Einladung zur Mitgliederversammlung Kuratorium Weltpflügen 2018 e.V.

16.1.15 neue Rubrik Kuratorium Weltpflügen 2018 e.V. eröffnet

* 13.1.15 Rekorde der Landtechnik (Bei Anderen gelesen)

* 13.1.15 Agrarchef Ulrich, Bad Dürrenberg, mit im Jahresrückblick (DM 2014)

* 6.1.15 Agrarziele EU 1.Halbjahr 2015 (Aktuell)

* 5.1.15 Pflügerstammtisch in Pfaffroda (Sachsen)

* 5.1.15 Jahreswünsche ergänzt (Aktuell)

* 4.1.15 Zwischenfruchtanbau (Fachinformation)

* 3.1.2015 Studie Bodenerosion

 2015 - Internationales Jahr des Bodens

* 27.12.2014 Deutsche Teilnehmer an der Europa- und Weltmeisterschaft 2016 - mehr lesen Sie dazu Anfang 2015 auf unserer Homepage

* 20.12. Landesmeisterschaft 2015 in Sachsen (Aus Bundesländern)

* 18.12. DM Oldtimerpflügen 2015 Ankündigung (Meisterschaften) * 18.12.Dirigierendes DPR-Vorstandsmitglied

(Bei Anderen gelesen)

* 17.12. neuer Leserbrief;

* 17.12. bayerischer Pflugtag (Fachinformationen)

* 16.12. Intelligenter Ackerbau;

flaches Pflügen (Fachinformationen);

* 16.12. John Deere-Neuheiten (Landtechnikpartner)

* 15.12. Wettkampfregeln komplett eingestellt (Meisterschaften) 

* 12.12.2014 DBV-Situationsbericht erschienen (Bei Anderen gelesen)

* 12.12. Aus der Sack-Chronik (Deutsche Meisterschaften)

* 10.12. Nachtrag Artikel Hornberger (Rheinland-Pfalz)

* 10.12. Pferdepflüger- und Holzrückemeisterschaften

* 8.12. Nachtrag Entscheide in Niedersachsen ( Aus Bundesländern

6.12."Nikolaus" Wünsche zum Fest (Aktuell)

* 5.12. Wettkampffläche in Bad Dürrenberg aktuell (Meisterschaften - DM)

* 3.12. Video der Bundesmeisterschaft erhältlich (Aktuell)

* 1.12. Spruch der Woche

* 29.11. Bilder von der Wintertagung (Aktuell) *

27.11. Meisterschaften in Brandenburg (Aus Bundesländern)

* 27.11. VORSICHT STUFENLOS (Bei Anderen gelesen)

26.11. Video von der DM vorrätig (Aktuell)

* 26.11. Pflügertagung in Niedersachsen war erfolgreich (Aus Bundesländern)

* 25.11. Wintertagung - Programm (Aktuell)

24.11. Addinol hat Siegerpreise zugestellt, Dank an alle Sponsoren  (Deutsche Meisterschaft 2014)

* 7.11. Bad Dürrenberg als hervorragender Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet (Aktuelles)

* 5.11. Bundesagrarministerium dankt DM-Organisatoren ( Aktuelles)

* 3.11. Spruch der Woche

* 2.11. Regentschaft der Sächsischen Pflügerkönigin Katharina Voigt beendet - Sachsens Regionalmeisterschaften 2014 abgeschlossen. (Aus Bundesländern - Sachsen)

* 30.10. Abschlusssitzung zur DM (Aktuell)

* 27.10.2014 Kuratorium Weltpflügen e.V. amtlich eingetragen (Aktuell)

* 16.10. Spruch der Woche ,

Infoblatt Sachsen-Anhalt zur DM

(Aus Bundesländern)

* 15.10. Rheinische Bauernzeitung zur DM (Meisterschaften- Aus Bundesländern-Rheinland...)

* 15.10. AMAZONE-Pflanzenschutzselbstfahrer + Claas-Traktoren (Fachinformationen)

*  14.10. Bilder vom Pflügertreffen auf dem Landw. Hauptfest in Stuttgart (Meisterschaften- BaWü)

* 14.10. Meinungen zur DM (Leser-/Mitgliedermeinung)

* 13.10. Regionalmeisterschaften Sachsens  in Bauernzeitung (Aus Bundesländern - Sachsen)

* 2.-12.10.- Homepage-Pause

* 1.10. Karl Kemmner`s Brief (Leser-Migliedermeinung)

* 30.9. Vogtländer pflügten in Estland

und Vogtlandmeisterschaften (Aus Bundesländern - Sachsen)

* 28.9. Schaubild zur DM von Sack, BBG bis AMAZONE ( Meisterschaften-DM) und Dank allen Sponsoren

* 27.9. Erzgebirgsmeisterschaften   

  (Meisterschaften - Aus 

   Bundesländern - Sachsen)

* 27.9. neue Sponsoren (DM-Sponsoren)

* 26.9. Bauernzeitung und  Landw. WB BaWü mit großer Aufmachung zur DM (Meisterschaften - DM)

   Pferdepflügen in Bad Dürrenberg

      (Pferdepflügen)

* 25.9. Video auf agrarheute.com

       Weitere Bilder unter Fotos

* 24.9. Predigt von Pfarrer Worbes, Bad Dürrenberg - Gottesdienst vor Wettkampfbeginn (Meisterschaften-DM

* 24.9. Sachsen auf der DM - Präsident Eichkorn war interessierter Besucher

    (Aus Bundesländern - Sachsen)

* 22.9.Ergenbislisten der DM

      in Bad Dürreberg (Aktuell)

* täglich Bilder von der DM

* 19.9. Ergebnisse der DM Pferdepflügen (Meisterschaften - Pferdepflügen)

* 16.9. aktuelle Bilder aus Bad Dürrenberg

* Pressemeldung deutschlandweit (Aktuell - Presse)

* 15.9. Pflügertreffen am 3.10.14 in Stuttgart (Aus Bundesländern - BaWÜ)

* 15.9. DM Bad Dürrenberg: 12 Teams bereits vor Ort (Aktuelles)

* 15.9. Ergebnisse des Regionalentscheides Hannover (Aus Bundesländern - Niedersachsen)

* 14.9.(abends ) Erste Pflüger in Bad Dürrenberg eingetroffen

* 14.9. Bauernzeitung mit ganzseitiger Anzeige für alle neuen Bundesländer (Presse)

* 13.9. weitere Spendeneingänge (Meisterschaften - Sponsoren DM)

* 12.9. Südwestpresse-Beitrag zur WM in Frankreich (Meisterschaften -WM)

* 11.9. Addinol in Leuna unterstützt DM 2014 mit Siegerpreise (Sponsoring DM 2014)

* 9.9. Aktuelle Bilder von Bad Dürrenberg (Aus Bundesländern - DM)

* 7.9. Letzte Info von der WM in Frankreich (AKtuelles)

* 7.9.Ergebnisse von der WM an diesem Wochenende (Meisterschaften - WM); Newsletter 8-14 an DPR-Mitglieder mit Mailadresse

* 6.9.Erfolgreiche Regionalmeisterschaft Leipziger Land (Aus Bundesländern - Sachsen)

* 5.9.Erste Reaktion auf Festschrift (Leser-/Mitgliedermeinung)

* 5.9. Festschrift zur DM 2014 schon jetzt auf unserer Homepage (Meisterschaften-DM)

5.9. Ergebnisse aus der Ortenau werden erwartet.

* 4.9. Bauernzeitung und agrarKIDS  mit großem Pflügerbericht (Aktuell)

* 3.9. neue Bilder von der WM (Meisterschaften-WM)

* 2.9. Bauernblatt Schleswig-Hohlstein setzt DM 2014 ins Blatt (Aktuell) 

* 1.9. LHT-Lützen e.G. übergab größere Spende (Sponsoren DM 2014)

* 1.9. - Ergebnisse DM Oldtimerpflügen (Meisterschaften)

* 30.8.14 Bauernverband Erzgebirge plant Bustour zur DM nach Bad Dürrenberg

* Sächsischer Landesbauernverband bewirbt DM in Bad Dürrenberg im Informationsblatt August (Meisterschaften -DM)

* 29.8. Broschüre der DM 2014 kurz vor der Fertigstellung, wird Anfang nächster Woche hier eingestellt

* Weitere Spenden aus Sachsen - Agrargenossenschaft Pötzschau und Wolfgang Hoffmeister - eingegangen(Sponsoren DM 2014), es kann weiter gespendet werden! 

* 27.8. Erste Bilder von der WM in Frankreich (Aktuell)

* 27.8. Sponsorenliste aktuell (Meisterschaften - Sponsoren DM)

 * 27.8. Unsere WM-Teilnehmer bereiten sich in Frankreich vor.

* 27.8. Seite EM überarbeitet und EM 2015 und EM 2016 eingestellt (Meisterschaften -EM)

* 26.8. Deutsche Meisterschaft Oldtimerpflügen am 31.8.14 (Meisterschaften - Oldtimer)

* 26.8. Teilnehmerübersicht 34. Bundesentscheid 2014 (Meisterschaften - DM)

* 26.8. Regionalentscheid am 30/31.8.14 in der Ortenau

(Aus Bundesländern - BaWü)

* 25.8. Siegerliste der EM eingestellt (Meisterschaften - EM),

Manfred Wolf - ein Allrounder (Bei Anderen gelesen)) 

* 25.8. Platzierung (Meisterschaften)

* Neues von der EM 2014 (Aktuelles und  Meisterschaften - mit Fotos von Sebastian)

* 23.8. EM-Teilnehmer sind nun gefordert, Stoppelpflügen am Samstag (Ergebnisse unter Aktuell, Pflüger aus Baden-Württemberg bereiten sich auf DM vor, (Aktuelles)

* 21.8.Regionalentscheid Alb-Donau/Oberland am 14.9.2014 (Aus Bundesländern - BW)

* 20.8. weitere Spendeneingänge (Meisterschaften-Sponsoren DM)

*15.8. Bundesentscheid heute auf www.agrarheute.com

* 13.8.  Bad Dürrenberg gestern die Ernte beendet 

* 13.8. Direktsaat nicht so gut wie gedacht (Fachinformation)

* 12.8. WM 2014 (Meisterschaften)

* 12.8. DM Pferdepflügen und Holzrücken (Pferdepflügen)

* 11.8. Regionalentscheide in Niedersachsen (Aus Bundesländern)

* 11.8. Pressemeldung DM 2014 an alle Wochenblätter, BauernZeitung, Landesbauernverbände, Landwirtschaftskammern, Programme des Mitteldeutschen Rundfunkes, Proplanta (Presse)

* 10.8. Kurznachricht: 1. Infomail an DM-Pflüger, Jury und Landesbetreuer; Newsletter 7-14 versendet

* Neuer Sprecher der Claas-Konzernleitung ist ab 1.10.14 Lothar Kriszun (Landtechnikpartner)

* 8.8. Teilnehmer an der DM erhalten in den nächsten Tagen neueste Infos per Mail. Jury und Landesbetreuer bitte die Mailadressen melden!

* 7.8. Regionalmeisterschaften 2014 im Überblick (Aus Bundesländern-Sachsen)

* 6.8. Sachsen: Neues Miteinander Landwirt-Imker (Fachinformationen)

* 6.8. Bodenwerte des Wettkampffeldes der DM 2014 (Meisterschaften - DM)

* 4.8. deutsche Teilnehmer an der EM und WM 2014 rüsten sich (Wettbewerbe - EM, WM)

* 3.8. aktuelles Bild von der Wettkampffläche Bundesentscheid (siehe DM)

* 1.8. Das Dampfpflügen wird zum Bundesentscheid im Rahmenprogramm eine Attraktion - weitere Spenden auch von Pflügerratsmitglieder erbeten, auch 10, 50, 100 oder 200 € sind eine Hilfe. 

* 30.7. Kleine Urlaubspause des Webmaster beendet, die Vorbereitungen der DM 2014 am 21.9.14 in Bad Dürrenberg gehen in die letzte Runde

* 10.7.Wissenswertes zum Dampfpflügen (Aktuell)

* 8.7. Pflügerrunde Schwaben/Neuulm stellt sich vor (Aus Bundeländern-Bayern)

* 2.7. Wissenstest auf Homepage (Meisterschaften -DM)

* 29.6. Flyer der Europameisterschaft 2014 eingestellt (Meisterschaften-EM)

* 28.6. Spendenaufruf für Dampfpflügen in Bad Dürrenberg (Aktuelles)

* 27.6. neuer Spruch der Woche

* 27.6. Sächsischer Landesbauernverband unterstützt auch medial die DM (Aus Bundesländern -Sachsen)

* 25.6.  Plakat auf Homepage eingestellt

* 22.6. Neues aus Bad Dürrenberg auf unserer Homepage (Meisterschaften-DM)

* 17.6. Favoritenliste unserer Homepage + Vorschlag neue Klasse bei der DM (Pflügerrat-Erfahrungsaustausch)

* 17.6. neue Rubrik "Spruch der Woche"

* 16.6. Regionalentscheid Niederdodelben im SPIEGEL (Aus Bundesländern - Sachsen-Anhalt)

* 13.6 Beitrag LM,DM,Weltpflügen in Bauernzeitung (Sachsen)

* 11.6. Flyer zur DM erschienen (Aktuell und Meisterschaften-DM)

* 7.6. Neues von AMAZONE (Fachinformationen)

* 6..6. Derzeitiger Anmeldestand zur DM: 39 Pflüger

* 27.5. Mitteldeutschland für 2018 rüsten (Sachsen)

* 27.5. Ergebnisse Nordwestmecklenburg (Wettbewerbe-Bundesländer)

* 27.5. neue Offenen Klasse bei BM gefordert (Leserbriefe)

* 26.5. Dr. Curdt - Mitbegründer des DDR-Leistungspflügen grüßt Pflügerrat (Leserbriefe)

* 25.5. Pressemeldung zur Kuratoriumsgründung (Presse)

* 21.5. Kuratorium Weltpflügen 2018 gegründet (Meisterschaften-WM)

* 18.5. Bauernzeitungsbeitrag zur DM und Vorstandssitzung (siehe Presse)

* 9.5. Sponsoringliste der DM am 10.5.14 eröffnet (Meisterschaften-DM) 

* 9.5. Bericht von der Vorstandssitzung (Aktuelles)

* Thüringer Mitgliederversammung (Wettbewerbe-Aus Bundesländern)

* Neues von der DM (Wettbewerbe-DM)

* DBV-Ackerbautagung am 4./5.6.14 (Termine)

* 5.5. Weltpflügen 2018 - Gründungsversammlung 20.5.14 in Stuttgart (Wettbewerbe/WM)

* 5.5. Ergebnisse von Bad Doberan (Aus Bundesländern/ Mecklenburg)

* 4.5. DVD zur WM 2013 erschienen (Aktuelles)

* 4.5. Interview in Bauernzeitung (Presse)

* 28.4. Ergebnisse des Gebietsentscheides Sachsen-Anhalt (Aus Bundesländern)

* 24.4. XIII.Pflügerwettbewerb Westmecklenburg (Aus Bundesländern)

* 24.4. Interview mit Case-Chef Klauser (Fachinformationen)

* 23.4. Bad Doberan: Pflügerwettbewerb am 26.4.14 (Aus Bundesländern-Mecklenburg-Vorpommern)

* 13.4. Berliner Bischof liest unsere Homepage und bezieht sich auf WM Pflügen 2018 (Bei Anderen gelesen)

* 10.4. Ergebnisse der Hessen-Meisterschaft (Aus Bundesländern)

* 10.4. neue Rubrik Fachinformationen wird in Kürze eröffnet

* 8.4. Sächsischer Landesbauernverband steht zum Leistungspflügen

        (Aus Bundesländern - Sachsen)

* 7.4. Landwirtschaftsmusuem Hohenheim hatte am 1.4. Saisonstart

         (Bei Anderen gelesen)

* 6.4. Wettkampfflächen in Bad Dürrenberg (Fotos)

 * 6.4. Personelles ( Landtechnik-Partner)

* 3.4. 50-jähriges Hoffest unseres Mitgliedes Scheffen am 26./27.3. mit Regionalentscheid (Bundesländer - Rheinland-Pfalz)

* 2.4. Regionalentscheid Sachsen-Anhalt 10.4.14 (Bundesländer)

* 1.4. Newsletter 4-2014 versandt

* 31.3. mehr zur Hessen-Meisterschaft am 6.4.14 (Bundesländer)

* 30.3. Vorbereitungstreffen WM 2018 (Aktuelles)

* 29.3. Westerwald: Kreis-Gebietsentscheid  27.4.14 (Bundesländer- Rheinland-Pfalz)

* 25.3.Erdäpfel-Anbau vor 200 Jahren (Bei Anderen gelesen)

* 6.3. Oldtimermeisterschaften im Überlick (Wettbewerbe-Oldtimerpflügen)

* 6.3. Vorbereitung der WM 2018 (Aktuelles)

* 5.3. In Schlepperpost 2/14 ein Beitrag zur BM 2014 und zum DPR 

(Bei Anderen gelesen) 

* 25.2. Tiefpflügen wird untersucht (Fachinformationen)

 

Webmaster

Dr. Manfred Böhm

dr.manfredboehm@web.de,